Das 66. Internationale Musik- und Tanzfestival von Granada beschert uns 3 Wochen voller Konzerte, Tanzaufführungen und Performances an den schönsten Orten unserer Stadt. Vom 23. Juni bis zum 14. Juli werden dreiunddreißig verschiedene Tanz- und Musikspektakel aufgeführt.

Seit seinen Anfängen im Jahre 1883, als zum ersten Mal die Sinfonie Konzerte im Palast von Carlos V aufgefführt wurden, und seiner Gründung im Jahre 1952 hat sich das Internationale Musik- und Tanzfestival von Granada in eines der attraktivsten und bedeutendsten kulturellen Events Granadas und in einen wahren Wirtschaftsantrieb verwandelt. Natürlich ist das Festival vor allem ein Genuss für die Sinne, aber es hat sich ebenso als Anreiz für kulturelle, bildungsförderliche, touristische und sozio-ökonomische Aktivitäten erwiesen.

Dieses Jahr heißen wie eine Vielzahl von verschiedenen Shows und berühmten Künstlern willkommen. Genießt an den schönsten und typischsten Orten Granadas Contemporary Dance, Ballett und Flamenco Aufführungen, Sinfoniekonzerte und Kammermusik, Sprech und Klavier Rezitative und vieles, vieles mehr!

 

Die eingeladenen Musiker sind unter anderen das Londoner Simphonie Orchester, das Philharmonie Orchester, das Orchester des Teatro di San Carlo de Nápoli, das Spanische  Staatsorchester nebst Chor, das Spanische Jugend Staatsorchester und das Orchester der Stadt Granada. Die diesjährigen Tänzer gehören zu außergewöhnlichen Kompanien wie dem Spanischen Staatsballett, dem Niederländischen Staatsballett und dem Ballett des Teatro di San Carlo de Nápoli.

Außerdem wird zum 14. Mal das sogenannte FEX (Festival Extension) veranstaltet, eine Erweiterung des Festivals auf die ganze Stadt. Vom 19. Juni bis zum 15. Juli könnt Ihr überall in der Stadt verteilt verschiedene gratis Aktionen und Performances von jungen Solisten oder Künstlergruppen aus aller Welt entdecken. Beispielsweise sind auch die Studenten des Konservatoriums für Professionellen Tanz „Reina Sofía“ von Granada mit dabei.

Konzerte neuer und alter Musikrichtungen, Tanz- und Flamencoaufführungen, Shows der darstellenden Künste, verschiedenste partizipative Veranstaltungen für Jung und Alt… das FEX verwandelt die Straße in einen offenen Ort der Kommunikation und der Kultur, wo sich Menschen mit verschiedensten Hintergründen begegnen.

Verpasst nicht diese einmalige Gelegenheit, Granada, die spanische Kultur und die darstellenden Künste von diesem neuen Ansatzpunkt aus zu entdecken!

Hier findet Ihr die offizielle Webseite des Internationalen Musik- und Tanzfestivals von Granada und das Programm des FEX 2017.

Sind Sie interessiert an einem Kurs?