“Spanisch Tag ” Feier
43 Lände in ganzen Welt feiern den “Spanischen Tag”

Ein Wörterregen kommt aus der Cervantes Institut Gebäude in Bezug auf die Feier her. Der von Gestern wird in der Geschichte als den ersten “Spanischen Tag” erinnert. Das Cervantes Institut brachte Gestern diese Feier in Gang, die in 43 Lände der Welt gefeiert ist. Mehr als 450 Millionen Leute sprechen diese Sprache, die in 21 von denen offiziell ist. Innerhalb drei Generationen wird Spanisch von 10% der globale Bevölkerung verstanden, als Folge den sozialen Änderungen in den Vereinigten Staaten, die rund 2050 eines spanischsprachige Land sein werden.

Gestern öffnete die Chefin des Cervantes Institutes mit der Kulturministerin, Ángeles González-Sinde”, die “Spanisch Tag” Feier in der Institut Sitz. Am Anfang der Feier begann ein Wörterregen nach einer Schweigenminute für die ETA-Opfer, der Polizisten Eduardo Antonio Puelles García, zu fallen. Die Wörter würden von den Internauten vorgeschlagen, denen das Wort «malevo» wählten (ein Person mit Hinterlist).

Caffarel sagte, dass sie das Wort «añoranza» (Sehnsucht) vorzog, aber wenn sie “es heute wechseln könnte, würde ich das Wort «paz» (Friede) vorziehen”. González-Sinde, dagegen, benutzte in ihrem Gespräch mehr Wörte wie
«paz, solidaridad, libertad» (Friede, Solidarität, Freiheit), nach einige so tragische Ereignisse. Trotzdem, wenn sie eine Entscheidung nehmen musste, die Kulturministerin sagte, dass “es sehr schwierig sein würde, ein Wort in einer so reichen Sprache wählen”. Dennoch gibt es “alle diejenige, die mit der Gedächtnis und die Sehnsucht verbindet sind” unter seine Lieblingswörter.

Sind Sie interessiert an einem Kurs?