Nach zwei Jahren der Einsamkeit aufgrund der Pandemie findet diesen Freitag, den 24. September, die Nacht der Forscher im Paseo del Salón statt.

Es handelt sich dabei um die größte wissenschaftliche Veranstaltung auf europäischer und weltweiter Ebene, die glücklicherweise in mehreren Städten Spaniens, darunter auch Granada, stattfindet.

Welche Aktivitäten gibt es in der European Researchers’ Night?

Ab 18.00 Uhr finden verschiedene Aktivitäten statt:

  • Experimente
  • wissenschaftliche Routen
  • Monologe
  • Ausstellungen
  • Shows

Es wird Aktivitäten geben, bei denen die Kreativität der Kinder und die Schlauheit der Erwachsenen gefragt sind. Die Workshops werden von fast 550 Forschern ─der Fakultät für Wissenschaften und Geisteswissenschaften─ der Stadt Granada vorbereitet.

Aufgrund der aktuellen Situation wird der Abend eine Kombination aus persönlichen und Online-Aktivitäten sein. Nachstehend finden Sie das detaillierte Programm der 18 Aktivitäten, die im Anschluss daran stattfinden werden:

Stand IBS Granada

  • 18:30h – 18:50h Strahlenbehandlung von Tumoren mit hoher Präzision. José Expósito Hernández.
  • 18:50h – 19:15h Die Arzneimittel der Zukunft. María Encarnación Morales Hernández, Margarita López-Viota Gallardo, Beatriz Clares Naveros.
  • 19:15h – 19:40h Wie kann man durch eine künstliche Hornhaut sehen? Juan De La Cruz Cardona Pérez, Jesús Chato Astrain, Ingrid Johanna Garzón Bello, Maria de la Natividad Tejada Casado, Ana María Andrea Ionescu, Javier Ruiz López.
  • 19:40h – 20:05h Lassen Sie nicht zu, dass man Ihnen die Zukunft verbaut. Nicolás Olea Serrano.
  • 20:05h – 20:30h Wie läuft eine Tele-Rehabilitationssitzung mit ActiveHip+ ab? Patrocinio Ariza Vega, Rafael Prieto Moreno.

Europäischer Eckstand

  • 19:00h – 19:15h Lärm ist nicht in deinem Kopf, sondern in deinen Genen. Alba Escalera Balsera.
  • 19:30h – 19:45h ActiveHip+: Telerehabilitation für Patienten mit Hüftfrakturen und ihre Betreuer. Patrocinio Ariza Vega
  • 20:45h – 21:00h UNITI: Klinische Studie zur Behandlung von Tinnitus ohne Medikamente. Jose Antonio Lopez Escámez.
  • 21:00h – 21:15h Gesundheit, Geld und …. Alles, was Sie schon immer über die europäischen Gesundheitskosten wissen wollten und nie zu fragen wagten. Jaime Espín

Standkinder Ecke 3

  • 17:30h – 21:30h Bio-Gesundheitsinnovation in Illustrationen: von der Idee zum greifbaren Ergebnis. Pablo Alvarez Aránega, Arturo Argüello Martínez, Juan Antonio Muñoz Orellana, Rebeca Fernández Sánchez.
  • 17:30h – 21:30h Beobachtung von Proteinen in alltäglichen Lebensmitteln und in unserem Körper. Sonia Morales Santana.
  • 17:30h – 21:30h Das “Unsichtbare” sehen. Sara Moreno San Juan.
  • 17:30h – 21:30h Wissenschaft und ihre Instrumente. Paloma Muñoz de Rueda.
  • 17:30h – 21:30h Die Millionen von Bakterien, die in Ihrer Hand leben. Jose Manuel Molina Molina.

Mikrozähler-Stand

  • 20:00h – 20:15h Wissen Sie, was biotechnologische Proteinarzneimittel sind? Die Bedeutung der analytischen Chemie bei der Kontrolle ihrer Sicherheit und Wirksamkeit. Raquel Pérez Robles.
  • 20:45h – 21:00h Informationsveranstaltung über Nierenspende und -transplantation. Antonio Osuna Ortega.

Online-Aktivitätenç

  • 22S um 12:00 Uhr. Pflegen Sie Ihre Haut. Salvador Arias Santiago.
  • 23S um 12:00 Uhr. Neue Biomarker bei Krebs. Marta Cuadros Celorrio.

iNMSOL empfiehlt seinen Studenten die Teilnahme an dieser interessanten und international renommierten Fortbildungsveranstaltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*