IMSOL-GRANADA stellt ein professionelles und dynamisches Lehrerteam. Alle Lehrer besitzen eine akademische Ausbildung, ein Zertifikat über ihre Lehrbefugnis (Certificado de formación de profesores) und haben überdies an einem speziellen Methodologiekurs für die Lehre des Spanischen als Fremdsprache teilgenommen. Außerdem sind alle unsere Lehrer Muttersprachler.

Es gibt eine Bibliothek, in der die Schüler spanische Bücher, CDs und Filme ausleihen können.

Ja, in der Schule gibt es einen Computerraum mit sieben PCs und WIFI-Verbindung, der den Schülern zur Verfügung steht.

IMSOL-GRANADA verfügt über fünf komplett mit TV-, Video-, DVD-, CD-und weiteren Audiogeräten ausgestattete Klassenräume.

Unsere Schule ist vom Instituto Cervantes akkreditiert und ist Mitglied der FEDELE (Vereinigung der Spanischschulen mit Spanisch als Fremdsprache). Außerdem gehören wir der Hotel- und Tourismunternehmenverbände der Provinz Granada, der AEEA (Vereinigung der Spanischschulen Andalusiens), der ELITE (Europäische Vereinigung nationaler Fachverbände, die ausländische Kursteilnehmer in ihrer Muttersprache unterrichten) und der Handelskammer in Granada an. IMSOL darf Prüfungen für die Handelskammer in Madrid abnehmen, (Prüfungen in Kommerzspanisch, Tourismus- und Gesundheitswesen).  Auch in Deutschland und Österreich sind unsere Kurse anerkannt, weshalb wir ebenfalls Bildungsurlaub anbieten können. Darüber hinaus erteilen wir mit Anerkennung der CSN (Zentralkommission zur Studienhilfe in Schweden) Spanischkurse für Schweden.

Die Schule liegt mitten im Stadtzentrum, in dem ursprünglichen Stadtviertel El Realejo, weniger als 5 Gehminuten von der Puerta Real, dem Dom, der Gran Vía de Colón, von Theatern, Hotels, Restaurants und Geschäften entfernt.

IMSOL-GRANADA wurde 1992 gegründet.

Besprich das Problem mit deinem Lehrer oder dem Studienleiter, welche beide versuchen werden, eine dich zufriedenstellende Lösung zu finden.

Am ersten Unterrichtstag untersziehen sich die Schüler einem Sprachleistungstest, bei dem ihre Sprachkompetenzen bezüglich Grammatik, Konversation und Wortschatz evaluiert wird. Dieser Test erlaubt die optimale, dem Leistungsstand des Studenten angemessene Einteilung in die Kurse.

Der Unterricht wird ausschliesslich auf Spanisch erteilt, was zum schnelleren Spracherwerb der Schüler beiträgt. (Nur im äussersten Notfall wird auf andere Sprachen zurückgegriffen.)

Jede Unterrichtseinheit dauert 45 Minuten.

Max. 8 Studenten pro Kurs; min. 2 Studenten pro Kurs.

An folgenden Feiertagen ist IMSOL GRANADA geschlossen:

1. Januar, 6. Januar, 28. Februar, Gründonnerstag und Karfreitag (Osterwoche), 1. Mai, 15. August, 12. Oktober, 1. November, 6. Dezember, 8. Dezember, 25. Dezember und an zwei lokalen Feiertagen.

Das spanische Arbeitsgesetz sieht vor, dass Feiertage, die auf einen Sonntag fallen, am darauffolgenden Montag nachgeholt werden.

In manchen Jahren kann es vorkommen, dass 2 Feiertage in der selben Woche liegen. In solchen Fällen ist bei IMSOL nur einer von beiden frei. Die an diesen Tagen stattfindenden Unterrichtseinheiten werden weder nachgeholt noch wird die Kursgebühr zurückerstattet.

Die Kurse beginnen jeden Montag des Jahres und gehen von Montag bis Freitag (außer an Feiertagen).

Normalerweise findet der Unterricht morgens statt, aber wir versuchen stets, die Unterrichtszeiten mit den Bedürfnissen des Schülers in Einklang zu bringen.

Wir bieten Kurse entsprechend den 6 Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen an:

Elementare Sprachverwendung: A1 und A2

Selbstständige Sprachverwendung: B1 und B2

Kompetente Sprachverwendung: C1 und C2

Nein, Sie müssen keine Bücher anschaffen, die Schule wird -von Wörterbüchern abgesehen- Lehrbücher leihweise zur Verfügung stellen und zusätzliches didaktisches Material inForm von Kopien verteilen.
Nein, die Schule wird für das Lehrmaterial sorgen (ausser Wörterbücher)

 
Ein gutes Wörterbuch ist fundamental, wenn wir eine neue Sprache lernen. Taschenwörterbücher sind gut, wiegen wenig und kosten nicht viel und liefern die wesentlichen Bedeutungen des gesuchten Begriffs. Unsere Lehrer sind dir bei der Auswahl eines guten Lexikons behilflich, da nicht alle Taschenwörterbücher empfehlenswert sind. Es ist ratsam, ein solches Wörterbuch zu kaufen, auch wenn Sie bereits ein grosses besitzen.

Alle Unterrichtsstunden werden mit dem Ziel, die Sprache zu praktizieren, dynamisch und interaktiv gestaltet. Grammatik und Wortschatz werden im Kontext eingebettet gelernt; es wird grosser Wert auf sowohl mündliche, als auch schriftliche Mitarbeit des Schülers gelegt.Die Lehrer geben den Schülern Übungsaufgaben zu verschiedenen grammatikalischen Phänomenen, führen Diktate durch, lassen zur Übung einer einwandfreien Aussprache Texte laut vorlesen etc. Auf diese Weise werden für die Schüler Redeanlässe geschaffen, bei denen der Lehrer auf grammatikalische und phonetische Korrektheit achtet.

Auf Wunsch des Schülers kann IMSOL auf die DELE-Prüfung (Diplom Spanisch als Fremdsprache) vorbereitende Kurse anbieten. Dieses Diplom ist das einzige vom Spanischen Bildungsministerium anerkannte Zertifikat.

Seit 2010 entsprechen alle DELE-Prüfungen den Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen: A1, A2, B1, B2, C1, C2

Neben unseren Intensivkursen bieten wir Kurse für Spanisch im Tourismus-und Gesundheitswesen, Kommerzspanisch und Kurse über spanische und lateinamerikanische Kultur und Literatur an.

Wir bieten ganzjährig Kurse für Gruppen an und organisieren während ihres Aufenthalts alles, was die Unterkunft, den Transfer, die Freizeit und die Kurse betrifft.

Ja, du kannst sowohl Einzelunterricht erhalten, als auch Einzel- und Gruppenunterricht kombinieren.

Wir bieten Kurse für Erwachsene ab 50 Jahren an, die 2 Stunden pro Tag umfassen.

Du erhältst Einzelunterricht, aber dafür nur halb so viele Unterrichtseinheiten.

Nach Abschluss des Kurses erhält der Schüler eine kostenlose Teilnahmebescheinigung, in der die Kursdauer, das erreichte Niveau und  die Anzahl der erhaltenen Unterrichtseinheiten aufgeführt sind. Voraussetzung für den Erhalt einer solchen Bescheinigung ist die Anwesenheit bei mindestens 80% der Unterrichtsstunden. Auf Wunsch kann der Schüler ebenfalls eine Leistungsbescheinigung erhalten, für die er eine Abschlussprüfung absolvieren muss, deren Inhalt und Bewertung vom IMSOL-GRANADA-Team bestimmt werden.

Die Schule bietet 6 Mal im Jahr Kurse für Lehrer, die Spanisch als Fremdsprache unterrichten wollen, an.

Der Kurs besteht aus 40 Unterrichtseinheiten, die über 2 Wochen gehen..

Die Bescheinigung trägt das Garantiesiegel des Instituto Cervantes.

Ja, die Schule kann Sie sowohl vom Flughafen Granada als auch vom Flughafen Málaga abholen. Diese Dienstleistung muss im Voraus gebucht werden.

Der Bus vom Flughafen Granada-Jaén zum Stadtzentrum kostet € 3. Die Busse fahren nach jeder Landung eines Fluzeuges; bei Verspätung des Fluges wartet der Autobus.

Wir werden Ihnen vor Ihrer Ankunft alle relevanten Informationen zu Unterkunft und Schule zukommen lassen.

In der Unterkunft findet der Student alles für das Zimmer benötigte vor (Kissen, Bettlaken und Decken); Handtücher und Toilettenartikel müssen selbst mitgebracht werden.

Der Unterkunftszeitraum beginnt am Sonntag vor Kursbeginn und endet am Samstag nach Kursende.

In diesem Fall müssen Sie Ihre An- und Abreisedaten bei der Anmeldung mitteilen und die zusätzlichen Nächte bezahlen. Der Preis pro Extranacht beträgt:

– in der Wohngemeinschaft: 17 Euro(Doppelzimmer) oder 20 Euro (Einzelzimmer)

– in der Wohngemeinschaft mit Spaniern: 19 Euro

– in einer Gastfamilie mit Halbpension: 22 Euro (Doppelzimmer) oder 25 Euro (Einzelzimmer)

– in einer Gastfamilie mit Vollpension: 26 Euro (Doppelzimmer) oder 28 Euro (Einzelzimmer)

 

Ja, das ist möglich, allerdings muss in diesem Fall der Preis für ein Einzelzimmer gezahlt werden.

Das hängt von der Art der gewählten Unterkunft ab; es ist möglich, sich die Unterbringung in einer Gastfamilie mit Internetzugang zu wünschen. Im Schulgebäude haben die Schüler jedoch im PC-Raum kostenlosen Zugriff auf das Internet.

 

IMSOL-GRANADA bietet folgende Unterkünfte an:

– Wohngemeinschaft mit anderen Studenten der Schule: die Wohnungen sind vollständig möbliert und ausgestattet. In jedem Zimmer gibt es ein Bett, einen Schrank, einen Schreibtisch, einen Stuhl.

Gemeinschaftsbereiche:

Wohnzimmer mit TV und entsprechendem Mobiliar

Küche mit Herd, Kühlschrank, Waschmaschine

Bad

– Gastfamilie: Halbpension (zwei Mahlzeiten: Frühstück und Mittag- oder Abendessen) oder Vollpension (drei Mahlzeiten:Frühstück, Mittagessen und Abendbrot). Einzel- oder Doppelzimmer. Einmal pro Woche wird die Wäsche gewaschen.  Bei der Anmeldung müssen Allergien, Raucherstatus und Ernährungsgewohnheiten angegeben werden.

-Wohngemeinschaft mit Spaniern: die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Sollten keine freien Plätze mehr verfügbar sein, kann der Student in einer spanischen Familie oder einer Wohngemeinschaft mit “unabhängigen” Personen mit Küchenbenutzungsrecht unterkommen.

– Hotel/ Hostal/ ”exclusive” Wohnung: auch diese Art der Unterkunft kann IMSOL für Sie reservieren. Der Preis ist abhängig von Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Die Durchschnittentfernung beträgt 15 Gehminuten.

Die Unterkunft beinhaltet keinen Parkplatz; alledings ist es in Granada leicht, kostengünstige Parkplätze in Schul- und Unterkunftsnähe zu finden.

Es ist möglich, von jemandem begleitet zu werden, der zwar nicht an Kursen teilnehmen will, aber eine Unterkunft benötigt. Diese Begleitperson muss einen Zusatzbetrag von 45 Euro pro Woche und die Kosten für die gewählte Unterkunft entrichten, kann aber gerne an den von der Schule organisierten Freizeitaktivitäten teilnehmen.

Wenn Sie dies im Anmeldeformular schildern, können wir Ihnen eine Familie suchen, die Ihre Ernährungsgewohnheiten berücksichtigt.

Wir haben Schüler ab 13 Jahren (mit Genehmigung der Eltern) wie ebenso Schüler die über 50 Jahre alt sind. Die überwiegende Mehrheit ist jedoch zwischen 20 und 25 Jahre alt.

Im Moment gibt es 5 Lehrer, welche alle über eine gute Ausbildung und jahrelange Erfahrung beim Unterrichten von Schülern verschiedenen Leistungsstands verfügen.

Die meisten Studenten kommen aus Europa (Schweden, Italien, Deutschland, England und Türkei) und aus Nordamerika (Vereinigte Staaten). Nur eine geringe Anzahl kommt aus anderen Ländern.

Einige der Ausflüge gehen an die Costa Tropical, in die Alpujarras, nach Sevilla, Córdoba, in die Alhambra etc.

Wir organisieren mindestens 5 Unternehmungen pro Woche.

Einige der Aktivitäten, die wir organisieren sind: Spaziergänge durch Granada, Grammatikworkshops, Filmenachmittage, Workshops zur spanischen Kultur (Literatur, Geschichte, Musik), Tapastouren, Salsaabende, Museums-/Ausstellungsbesuche. Alle diese Unternehmungen werden von IMSOL-GRANADA-Lehrern begleitet.

Die Ausflüge werden von einem auf diese Art von Exkursionen spezialisierten Unternehmen durchgeführt, mit dem IMSOL seit 1993 zusammenarbeitet. Aus diesem Grund müssen sie vom Teilnehmer gesondert bezahlt werden. Wer an einem Ausflug teilnehmen möchte, muss sich mindestens 2 Tage vorher anmelden.

Die täglichen Aktivitäten sind im Kurspreis inbegriffen, sind aber nicht verpflichtend. Sie werden ab einer Mindestteilnehmerzahl von 2 Schülern durchgeführt, weshalb die rechtzeitige Anmeldung zu empfehlen ist.

Am ersten Tag des Unterrichts, mit Bargeld oder Kreditkarte.

Die Rücktrittsbedingungen sind folgende: Alle Stornierungen müssen einen triftigen Grund haben. Der Stornierungsantrag muss mindestens 15 Tage vor Kursbeginn schriftlich (per Brief, Fax oder E-Mail) bei uns eingehen, wobei das Empfangsdatum und nicht der Poststempel ausschlaggebend ist.  IMSOL-GRANADA muss diesen bestätigen.

Bemerkung: Wenn die Rücktrittsbestätigung 15 Tage vor Kursbeginn eingegangen ist, zahlt das Instituto Mediterráneo Sol den vollständigen Betrag zurück mit Ausnahme der 100 Euro Anzahlung.

15-5 Tage vor Kursbeginn werden 50% des Gesamtbetrags zurückerstattet, sofern dieser höher als die Anzahlung ist.

Wenn die Stornierung weniger als 5 Tage vor Kursbeginn erfolgt oder der Kurs bereits begonnen wurde, entfällt der Anspruch auf jedwede Rückerstattung.

Die Anmeldung kann wie folgt vorgenommen werden: per Internet auf der IMSOL-Homepage: www.inmsol.com, per Fax  an folgende Nummer : 0034 958 293732 – per Post an: Instituto Mediterráneo Sol, Enriqueta Lozano, 17 18009 Granada, España

Bemerkungen: Bei seiner Ankunft muss jeder Schüler drei aktuelle Passfotos abgeben; es können aber auch Kopien seines aktuellen Ausweises angefertigt werden. Damit die Anmeldung gültig wird, muss eine Anzahlung von 100 Euro getätigt werden. Dies kann auf folgende Weisen geschehen:

– per Banküberweisung: Name des Kursteilnehmers, Kontoinhaber: (Instituto Mediterráneo Sol; Name of the bank: Cajasol – Banca Cívica; Address: Plaza Fontiveros nº 27, CP: 18008 Granada, Spain; CC: 2106 1639 82 2240531034, IBAN: ES58 2106 1639 8222 4053 1034, SWIFT CODE / BIC: CECA ES MM 106)

– per Postüberweisung an: Instituto Mediterráneo Sol Enriqueta Lozano, 17 18009 Granada (España)

– bar, falls die Anmeldung direkt in unserem Büro erfolgt

 

IMSOL-GRANADA empfiehlt, vor Antritt der Reise mindestens eine Krankenversicherung abzuschliessen. Für die Schüler aus der Europäischen Union empfiehlt sich die europäische Krankenversicherungskarte oder das Formular E-111. Auf Wunsch kann IMSOL für Sie eine Kranken- und Reiseversicherung bei einer spanischen Versicherung abschliessen.

Um den bereits gezahlten Betrag zurückerstatten zu können, benötigen wir eine Kopie dieser Verweigerung. Die genauen Rücktrittsbedingungen entnehmen Sie dem Punkt “Häufig gestellte Fragen zu Anmeldung, Rücktritt und Rückerstattung”.

Denjenigen Studenten, die ein Visum benötigen, um am Kurs teilnehmen zu können, stellt das Instituto Mediterráneo Sol eine Anmeldebestätigung aus, mit der sie den Antrag auf ein Visum in die Wege leiten können. Dafür müssen die Teilnehmer

– das Anmeldeformular und eine Kopie des Personalausweises an die Schule schicken

– den Gesamtpreis für Kurs und Unterkunft überwiesen haben.

Sind Sie interessiert an einem Kurs?