DER ARTIKEL

Der Artikel bestimmt ein Name und diese Artikel sich in Genus und Nummer mit dem Name deckt.  Spanisch, auch wenn das neutrale nicht vorhanden ist, hat ( aus dem Lateinischen ) in dem Artikel brachte die neutrale Form „LO“ . es verwendet wird , um als ein Substantiv verwendet die Adjektive .

DER BESTIMMTE ARTIKEL:

  • El
  • Lo
  • La
  • Los
  • Las

Oft ist der Vertragsformular verwendet wird:

  • al: a+el: a elcoche: al coche
  • del: de+el: del amigo de Juan

Zum Beispiel: Al final, nos fuimos a pasear Al fondo de la calle esta el bar Al cabo de un rato se fue Me gusta la comida del chino ¿A qué hora vendrás del fútbol? Los colores del edificio aquel son preciosos Nos vemos esta tarde después del trabajo

DER UNBESTIMMTE ARTIKEL:

  • Un
  • Una
  • Unos
  • Unas

Zum Beispiel: Mañana haré una fiesta de disfraces Una canción de amor Ayer hicimos una excursión a la montaña Quiero un helado con dos bolas de chocolate En unos días acabo el trabajo.

Die spanische Sprache enthält Artikel :

EL mit seiner morphologischen Variationen (la, los, las) und der Artikel UN und seine Variationen (una, unos, unas). Eine neutrale Artikel vorhanden ist, das ist „LO„,es kann EL ersetzen, sondern seine Bedeutung ist es nicht dasselbe: „lo bueno de Juan“ spielt auf einer Qualität von Juan, aber es hat ihn nicht qualifizieren. Andererseits, „el bueno de Juan“es ihm caracterizes. Aus diesem Grund können wir sagen: „lo bueno de la situación“ aber nicht „el bueno de la situación“.

In Spanisch verwenden wir EL wenn wir über etwas bekannte sprechen. „tráeme los platos“. Wenn wir sagen „tráeme unos platos“,der Hörer wissen nicht, welcher Teller wir möchten. Also, der Unterschied zwischen EL und UN ist, dass wir  EL um eine Grundlage zu identifizieren benutzen . Aus diesem Grund, in Spanisch haben die Eigennamen keine Artikel: vino Luisa, estuve en Valencia, me encanta París. Andererseits, benutzen wir UN um eine Grundlage von einer Gruppe zu sprechen: „estaba hablando con un ministro.“

DER ARTIKEL „LO“: LO hat  drei  Werte in Spanisch:

  • qualitative Wert: ¡lo listo que es Juan!
  • quantitative Wert: tu hijo no estudia lo suficiente
  • abstrakte Wert: lo dulce, lo bonito, lo bueno

Source

Sind Sie interessiert an einem Kurs?